Ungewöhnliche Rezepte

Roher veganer Spagbol


Serviert 6

Kocht in 25 Minuten plus Einweichen über Nacht

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 131 7%

  • Fett 8,8 g 13%

  • Sättigt 1,1 g 6%

  • Zucker 6,9 g 8%

  • Salz 0,15 g 3%

  • Protein 5,2 g 10%

  • Kohlenhydrate 7,9 g 3%

  • Faser 2,8 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 25 g sonnengetrocknete Tomaten
  • 2 Termine
  • 50 g Walnüsse
  • 4 Zucchini
  • 4-5 Blumenkohlröschen
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • ½ kleine rote Chili
  • ½ Karotte
  • ½ Selleriestange
  • ¼ roter Pfeffer
  • ½ Rote Beete
  • 225 g Kirschtomaten
  • ½ Zitrone
  • ½ Bund frische Petersilie
  • ½ Bund frisches Basilikum

Rezept von

Jamie Magazine

Von Amber Locke

Methode

  1. In der Nacht zuvor die getrockneten Tomaten und Datteln in eine nicht reaktive Schüssel geben und über 200 ml Wasser gießen. In einer separaten Schüssel die Walnüsse mit Wasser bedecken und beide Schalen in den Kühlschrank stellen, um sie über Nacht einzuweichen.
  2. Verwenden Sie für die Spaghetti einen Spiralisierer, um die Zucchini in lange lockige Stränge zu schneiden, oder verwenden Sie einen Julienne-Schäler, um sie in dünne Streifen zu schneiden. Beiseite legen.
  3. Um Parmesan zuzubereiten, blitzen Sie die Blumenkohlröschen in einer Küchenmaschine, bis Sie eine körnige Konsistenz haben. Legen Sie es auf ein Küchentuch, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen, während Sie den Rest des Gerichts zubereiten.
  4. Knoblauch, Rosmarin und Chili in eine Küchenmaschine geben und fein hacken. Karotte, Sellerie, Paprika und Zwiebel dazugeben und
    Blitz wieder bis klobig.
  5. Die Walnüsse abtropfen lassen, abspülen und mit Rote Beete, Pflaumentomaten, 150 g Kirschtomaten, Zitronenschale und Saft, Datteln und getrockneten Tomaten (mit ihrer Einweichflüssigkeit), Petersilie und der Hälfte des Basilikums zu den anderen Zutaten im Prozessor geben Blätter. Die restlichen Kirschtomaten vierteln und zum Garnieren beiseite stellen.
  6. Verarbeiten Sie die Mischung, bis eine dicke Sauce entsteht und die Walnussstücke einer gehackten Textur ähneln. Je nachdem, wie saftig Ihre Tomaten sind, müssen Sie sie möglicherweise mit etwas mehr Wasser verdünnen. Nach Geschmack würzen.
  7. Zum Servieren die Zucchini-Spaghetti auf Teller verteilen, über die Sauce gießen, mit den geviertelten Tomaten und dem Blumenkohl-Parmesan bestreuen und mit dem restlichen Basilikum belegen.


Schau das Video: Raw Vegan Spaghetti Bolognese. Amber Locke (Juli 2021).