Traditionelle Rezepte

Kartoffelröstis mit Rote-Bete-Meerrettich


Kartoffelröstis mit Rote-Bete-Meerrettich

Macht 4 Röstis

Kocht in 25 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 220 11%

  • Fett 10,3 g 15%

  • Sättigt 1,1 g 6%

  • Zucker 7,1 g 8%

  • Salz 0,6 g 10%

  • Protein 4,4 g 9%

  • Kohlenhydrate 29,6 g 11%

  • Faser 4,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 2 große Kartoffeln
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 mittlere Rote Beete
  • 2 Esslöffel Meerrettichcreme

Rezept von

Jamie Magazine

Von Laura Fyfe

Methode

  1. Die Kartoffeln grob reiben und die überschüssige Flüssigkeit herausdrücken.
  2. Die Zwiebel schälen und fein schneiden, den Knoblauch schälen und zerdrücken, dann den Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne leicht rösten. Rote Beete schälen und grob reiben.
  3. Kombinieren Sie die Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Schüssel, fügen Sie den Kreuzkümmel hinzu und würzen Sie. Verwenden Sie Ihre Hände, um 4 Pastetchen zu formen.
  4. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die Röstis bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 10 Minuten lang. Drehen Sie sie vorsichtig und fügen Sie bei Bedarf mehr Öl hinzu.
  5. Die geriebene Rote Beete und den Meerrettich in einer Schüssel vermischen und auf der Röstis servieren.


Schau das Video: Einfach, schnell und lecker: Lachstatar auf die nordische Art (Juli 2021).