Traditionelle Rezepte

Mega Teigbällchen mit Knoblauchbutter


Mega Teigbällchen mit Knoblauchbutter

Weiche und teigige Brötchen zum Eintauchen

Weiche und teigige Brötchen zum Eintauchen

Macht 24

Köche In 45 Minuten plus Prüfung

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 210 11%

  • Fett 7,5 g 11%

  • Sättigt 4,2 g 21%

  • Zucker 1,2 g 1%

  • Protein 5,1 g 10%

  • Kohlenhydrate 32,4 g 12%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 800 g starkes Weißbrotmehl plus extra zum Abstauben
  • 200 g fein gemahlener Grieß
  • 2 x 7 g Beutel Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Bund frische Petersilie (30 g)
  • 200 g gesalzene Butter (bei Raumtemperatur) plus extra zum Einfetten
  • 3 Knoblauchzehen

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Um den Teig zu machen, stapeln Sie das Mehl und 1 Teelöffel feines Meersalz auf eine saubere Oberfläche und machen Sie einen Brunnen in der Mitte.
  2. Hefe und Zucker zu 650 ml lauwarmem Wasser geben, mit einer Gabel mischen und einige Minuten ruhen lassen, dann allmählich in den Brunnen gießen.
  3. Bringen Sie das Mehl mit einer Gabel langsam vom inneren Rand des Brunnens ein und mischen Sie es unter das Wasser. Weiter mischen und das gesamte Mehl einbringen.
  4. Wenn der Teig zusammenkommt und zu hart wird, um ihn mit Ihrer Gabel zu mischen, bestäuben Sie Ihre Hände mit Mehl und beginnen Sie, ihn zu einer Kugel zu tupfen.
  5. Kneten Sie den Teig mit Ihrer linken Hand, um ihn zu sich zu strecken, und gleichzeitig mit Ihrer rechten Hand, um ihn von Ihnen wegzuschieben. Wiederholen Sie diesen Vorgang etwa 10 Minuten lang oder bis Sie einen glatten, federnden, weichen Teig haben.
  6. Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben. Mit einem Stück Küchentuch oder Frischhaltefolie abdecken und ca. 45 Minuten oder bis zur Verdoppelung der Größe stehen lassen.
  7. Die Petersilienblätter pflücken, fein hacken und in eine Schüssel geben. Butter einrühren, schälen und Knoblauch fein reiben.
  8. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken, dann in Backpapier einwickeln und in den Kühlschrank stellen, um etwas fester zu werden.
  9. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  10. Teilen Sie den bewährten Teig in Viertel, teilen Sie dann jedes Viertel in vier und teilen Sie schließlich jedes in ungefähr 80 g Stücke. In Kugeln rollen und auf die Backbleche legen.
  11. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen oder bis die Stücke leicht aufgegangen sind und sich verbinden.
  12. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / Gas 4 vor und backen Sie ihn dann 10 bis 12 Minuten lang oder bis er hellgolden ist. Die Teigkugeln sind fertig, wenn sie beim Klopfen auf den Boden hohl klingen.
  13. Leicht abkühlen lassen, dann servieren und die Leute Brocken abreißen lassen, um in die Kräuterbutter einzutauchen oder mit ihr zu verteilen.


Schau das Video: Rezept: Raffiniertes Zupfbrot (Juli 2021).