Traditionelle Rezepte

Pflaumengitterkuchen


Für 12 Personen

Köche In 1 Stunde 35 Minuten plus Chillen & Abbinden

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 321 16%

  • Fett 17g 24%

  • Sättigt 8,2 g 41%

  • Zucker 20,6 g 23%

  • Protein 4,8 g 10%

  • Kohlenhydrate 39,8 g 15%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 275 g Mehl plus extra zum Abstauben
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 130 g Butter
  • 3 mittelgroße Eigelb aus Freilandhaltung
  • Milch
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Pflaumenfüllung
  • 50 g Mandelblättchen
  • 10 Pflaumen (1,3 kg)
  • 50 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 3 Esslöffel Maismehl

Rezept von

Jamie Magazine

Von Susie Theodorou

Methode

  1. Mehl, Puderzucker und eine Prise Meersalz in die Schüssel einer Küchenmaschine sieben.
  2. Würfeln und die Butter hinzufügen, dann blitzen, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt.
  3. Geben Sie 2 Eigelb zusammen mit 60 ml eiskaltem Wasser hinzu und pulsieren Sie die Mischung allmählich, bis Sie einen rauen Teig haben.
  4. Drehen Sie den Teig auf eine saubere Oberfläche und kneten Sie ihn vorsichtig etwa 30 Sekunden lang, bis er glatt ist. Fügen Sie bei Bedarf etwas zusätzliches Mehl hinzu.
  5. Teilen Sie es in zwei Teile, eines etwas größer als das andere, und rollen Sie sie dann zu Scheiben aus. Beide in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  6. Das größere Stück Gebäck ausrollen und in eine 23 cm große Kuchenform drücken. Schneiden Sie es so, dass Sie einen Überhang von 2,5 cm haben, und kühlen Sie es im Kühlschrank, bis es benötigt wird. Rollen Sie die verbleibende Scheibe aus und schneiden Sie acht lange, gleichmäßige Streifen mit einer Breite von jeweils etwa 2,5 cm aus.
  7. Für die Füllung die Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Halbieren und entkernen Sie die Pflaumen und vierteln Sie alle größeren. Die Butter würfeln, dann alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut umrühren (je nachdem, wie süß die Früchte sind, möchten Sie vielleicht etwas zusätzlichen Zucker hinzufügen).
  8. Zum Zusammenbau die Fruchtmischung in die Tortenbasis stapeln. Das restliche Eigelb mit einem Schuss Milch schlagen und dann die Ränder des Gebäcks bestreichen.
  9. Die Gebäckstreifen in einem Gittermuster über dem Kuchen anordnen und weben. Bringen Sie das überhängende Gebäck von der Tortenbasis nach oben und über die Enden der Gebäckstreifen, drücken Sie es zum Versiegeln nach unten und crimpen Sie es dann mit Ihren Fingern und Ihrem Daumen ganz herum.
  10. Den Kuchen mit dem Ei waschen und mit Zucker bestreuen. Stellen Sie es in den Kühlschrank, um es 30 Minuten lang zu kühlen.
  11. Den Backofen auf 200ºC / Gas 6 vorheizen und zum Aufwärmen ein Backblech hineinstellen.
  12. Übertragen Sie den Kuchen auf das Backblech und backen Sie ihn 20 Minuten lang im Ofen. Überprüfen Sie ihn gelegentlich und drehen Sie ihn, wenn die Farbe ungleichmäßig ist.
  13. Reduzieren Sie den Ofen auf 180 ° C / Gas 4 und backen Sie weitere 20 bis 30 Minuten. Decken Sie ihn mit einem Zelt aus Alufolie ab, wenn er zu schnell bräunt.
  14. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit zusätzlichem Zucker bestreuen und vor dem Servieren mindestens 3 Stunden ruhen lassen.
  15. In Scheiben schneiden und mit Eis oder Crème Fraîche servieren, wenn Sie möchten.


Schau das Video: ZWETSCHGENKUCHEN MIT STREUSELN UND FRISCHEN ZWETSCHGEN (Juni 2021).