Traditionelle Rezepte

Gegrilltes Gemüse & Feta mit Taboulé


Gegrilltes Gemüse & Feta mit Taboulé

Mit karamellisierten Pistazien

Mit karamellisierten Pistazien

Serviert 8

Kocht in 55 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 215 11%

  • Fett 9,8 g 14%

  • Sättigt 3,4 g 17%

  • Zucker 10,5 g 12%

  • Salz 1,3 g 22%

  • Protein 8,9 g 18%

  • Kohlenhydrate 20,6 g 8%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • ½ Bund frischer Oregano
  • ½ Bund frische Petersilie
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 große Aubergine
  • 150 g Feta
  • Olivenöl
  • 3 Zucchini (eine Mischung aus Gelb und Grün)
  • 2 Handvoll gemischte Tomaten
  • 1 Zwiebel Knoblauch
  • 50 g geschälte Pistazien
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • Natives Olivenöl extra
  • TABOULEH
  • 250 g gerissener Weizen
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 großes Bündel frische Petersilie
  • Eine halbe Gurke
  • 1 Zitrone

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Zünde deinen Grill an und gib den Kohlen Zeit, schön heiß zu werden.
  2. Die Oregano- und Petersilienblätter pflücken, die Zwiebeln schälen, in Keile schneiden und die Aubergine längs halbieren.
  3. Den Feta in eine kleine Schüssel mit der Hälfte der Oreganoblätter, einem Spritzer Olivenöl und einer guten Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer geben. Zum Marinieren beiseite stellen, während Sie den Rest des Gerichts zubereiten.
  4. Als nächstes machen Sie das Taboulé. Den gerissenen Weizen gemäß den Anweisungen in der Packung kochen, dann abspülen und abtropfen lassen. Legen Sie es beiseite, um ein wenig abzukühlen.
  5. Minze und Petersilie pflücken und fein hacken, dann Gurke fein hacken.
  6. Sobald der gerissene Weizen abgekühlt ist, Minze, Petersilie und Gurke, eine gute Prise Zitronensaft und eine gute Prise Salz und Pfeffer untermischen. Probieren Sie es aus und passen Sie die Gewürze nach Ihren Wünschen an. Decken Sie sie dann ab und legen Sie sie beiseite.
  7. Sobald Ihr Grill heiß genug ist, um mit dem Kochen zu beginnen, grillen Sie das gesamte Gemüse und den Knoblauch und geben Sie sie, sobald sie auf beiden Seiten schön verkohlt sind, auf ein Schneidebrett.
  8. Das ganze Gemüse zusammen hacken, die Knoblauchzehen aus der Schale drücken und die Tomaten zerquetschen. Die Petersilie und die restlichen Oreganoblätter grob in das Gemüse hacken, würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  9. Braten Sie den gesamten marinierten Feta vorsichtig etwa 3 Minuten lang auf dem Grill (dies hängt davon ab, wie heiß Ihr Grill ist) oder bis er goldgelb und knusprig ist. Drehen Sie ihn dann vorsichtig um und kochen Sie ihn weitere 1 bis 2 Minuten lang.
  10. Die Pistazien in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze leicht goldbraun rösten, dann über den Honig geben und die Nüsse karamellisieren lassen. Regelmäßig umrühren, damit sie sich nicht in der Pfanne verfangen (versuchen Sie nicht, sie zu berühren, da sie sehr stark sind) heiß!).
  11. Nach ein paar Minuten kippen Sie sie zum Aushärten und Abkühlen auf ein Blatt geöltes Backpapier, hacken Sie sie grob und lassen Sie sie beiseite.
  12. Das Taboulé auf eine große Schüssel geben und mit dem gehackten Gemüse belegen.
  13. Den gegrillten Feta in die Mitte legen, mit etwas nativem Olivenöl extra beträufeln und über die knusprig zertrümmerten Pistazien streuen. Zum Servieren den Feta darüber streuen. Köstlich serviert mit gerösteten Fladenbroten.


Schau das Video: Mediterranes Ofengemüse - Italienische Resteverwertung Rezept #chefkoch (Juni 2021).