Neue Rezepte

Gegrilltes Hühnchen


Füllen Sie einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser, stellen Sie ihn auf hohe Hitze und bringen Sie ihn zum Kochen.

In der Zwischenzeit legen Sie die Paprika direkt über die Flamme auf Ihrem Gasherd oder unter einen sehr heißen Grill. 5 bis 10 Minuten verkohlen oder bis sie überall geschwärzt und voller Blasen sind, gelegentlich mit einer Zange drehen.

In der Zwischenzeit den Reis in das kochende Wasser geben und 10 Minuten oder bis er weich ist kochen. In ein Sieb abtropfen lassen und dann wieder in die warme Pfanne geben. Mit einem Deckel abdecken und die Hitze abstellen.

Sobald die Paprikaschoten vollständig geschwärzt sind, legen Sie sie in eine Schüssel, decken Sie sie mit einem Teller ab und lassen Sie sie etwa 10 Minuten lang dämpfen. Nehmen Sie dann den Teller heraus und lassen Sie ihn abkühlen, bis er kühl genug ist.

In der Zwischenzeit die Petersilienblätter pflücken und fein hacken, dann die Frühlingszwiebeln abschneiden und in dünne Scheiben schneiden.

Reiben Sie die geschwärzte Haut von den abgekühlten Paprikaschoten, halbieren und entkernen Sie sie. In Streifen zerreißen und mit den Säften auf einem Teller beiseite stellen.

Legen Sie die Hähnchenbrust in einen großen, nicht versiegelten, wiederverschließbaren Plastikbeutel und legen Sie sie auf ein Brett. Schlagen Sie dann mit dem Boden eines schweren Topfes oder Nudelholzes auf eine Dicke von ½ cm. Etwas Olivenöl in den Beutel geben und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Massieren Sie es in das Huhn.

Stellen Sie eine große Antihaft-Pfanne auf hohe Hitze und fügen Sie die Pistazien beim Erhitzen hinzu und rösten Sie leicht, bis sie fantastisch riechen. Die Pistazien auf ein Brett geben und grob hacken. Stellen Sie die Pfanne wieder auf die Hitze.

Entsorgen Sie die Plastiktüte und legen Sie das Huhn in die heiße Pfanne. 6 Minuten kochen lassen oder bis sie goldbraun und durchgegart sind.

In der Zwischenzeit die Petersilie und die Frühlingszwiebeln mit 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra und einer Prise schwarzem Pfeffer durch den gekochten Reis rühren. Zitronenschale fein reiben und über die Hälfte des Saftes auspressen.

Den Kräuterreis auf eine Platte stapeln. Nehmen Sie das Huhn auf ein sauberes Brett, schneiden Sie es in Scheiben und werfen Sie es mit den gerösteten Paprika und den ruhenden Säften. Auf den Reis geben, über den Feta streuen, die Pistazien darüber streuen und servieren.


Schau das Video: Grillhähnchen vom Weber Grill (Juli 2021).