Ungewöhnliche Rezepte

Chinesisches Steak & Tofu-Eintopf


Chinesisches Steak & Tofu-Eintopf

Klebreis & Bohnen, Szechuan bestreuen

Klebreis & Bohnen, Szechuan bestreuen

Serviert 4

Kocht in 45 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 561 28%

  • Fett 13,3 g 19%

  • Sättigt 2,9 g 15%

  • Zucker 8,4 g 9%

  • Salz 0,7 g 12%

  • Protein 36,2 g 72%

  • Kohlenhydrate 77,8 g 30%

  • Faser 6,1 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 250 g Rumpf- oder Lendensteak
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4cm Stück Ingwer
  • 2 frische rote Chilis
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 große Karotten
  • 250 g Mooli oder Radieschen
  • 1 gehäufter Teelöffel Szechuan-Pfefferkörner
  • Erdnussöl
  • 2 Esslöffel chinesische Chilibohnenpaste (in asiatischen Supermärkten erhältlich)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 x 400 g Dose Aduki Bohnen
  • 250 g Pudding oder Risottoreis
  • 1 Esslöffel Maismehl
  • 200 g Tenderstem Brokkoli
  • 350 g fester seidiger Tofu
  • 8 Unzen Rumpf oder Lendensteak
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1½-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel
  • 1 frischer roter Chili
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 große Karotten
  • 8 Unzen Mooli oder Radieschen
  • 1 gehäufter Teelöffel Szechuan-Pfefferkörner
  • Erdnussöl
  • 2 Esslöffel chinesische Chilibohnenpaste (in asiatischen Supermärkten erhältlich)
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 x 15-Unzen-Dose Adzuki-Bohnen
  • 1¼ Tassen Pudding oder Risottoreis
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 7 Unzen Broccolini
  • 12 Unzen fester seidiger Tofu

Rezept angepasst von

Super Food Familienklassiker

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Machen Sie zuerst Ihre Vorbereitungen für ein reibungsloses Kochen. Das Steak in 1 cm große Stücke schneiden, abschneiden und Fett wegwerfen.
  2. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und die Chilis in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln abschneiden, die oberen grünen Hälften fein schneiden und beiseite stellen, dann das Weiß in 2 cm große Stücke schneiden. Karotten und Mooli oder Radieschen schälen und auf eine ähnliche Größe schneiden.
  3. Stellen Sie eine große Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze und rösten Sie die Szechuan-Pfefferkörner, während sie sich erhitzen. In einen Stößel und Mörser geben und die Pfanne auf der Hitze stehen lassen.
  4. Legen Sie das gehackte Steak mit 1 Esslöffel Erdnussöl in die Pfanne. Rühren Sie, bis es anfängt zu bräunen, und fügen Sie dann Knoblauch, Ingwer, Chili, die weißen Frühlingszwiebeln, Karotten und Mooli oder Radieschen hinzu.
  5. 5 Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren, dann die Chilibohnenpaste 30 Sekunden lang einrühren, bis sie dunkel ist. Brühe einfüllen und 10 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Bohnen abtropfen lassen, mit Reis und einer Prise Meersalz in eine Pfanne geben und 1 cm mit kaltem Wasser bedecken. Auf hohe Hitze stellen, zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis der Wasserstand den Reis erreicht. Abdecken und 12 Minuten oder bis zum Durchkochen unter gelegentlichem Rühren auf der niedrigsten Stufe stehen lassen.
  7. Probieren Sie den Eintopf und würzen Sie ihn perfekt. Mischen Sie das Maismehl mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser, bis es vereint ist, und rühren Sie es dann in den Eintopf.
  8. Den Brokkoli abschneiden und unterrühren. Den Tofu in 2 cm große Stücke schneiden und hineinfallen lassen, dann einen Deckel aufsetzen und 5 bis 8 Minuten bei schwacher Hitze halten, während der Eintopf eindickt und der Brokkoli gerade durchkocht.
  9. Den Eintopf mit den geschnittenen grünen Frühlingszwiebeln und dem klebrigen Reis und den Bohnen auf der Seite servieren. Etwas Szechuan-Pfeffer fein zerdrücken und darüber streuen. Schön mit Tropfen Chiliöl nach Geschmack.
  1. Machen Sie zuerst Ihre Vorbereitungen für ein reibungsloses Kochen. Hacken Sie das Steak in ½-Zoll-Stücke, schneiden Sie es ab und verwerfen Sie jegliches Fett.
  2. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und in Chili schneiden. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln, schneiden Sie die oberen grünen Hälften fein und legen Sie sie beiseite, dann hacken Sie das Weiß in ¾-Zoll-Stücke. In einen Stößel und Mörser geben und die Pfanne auf der Hitze stehen lassen.
  3. Legen Sie das gehackte Steak mit 1 Esslöffel Erdnussöl in die Pfanne. Rühren Sie, bis es anfängt zu bräunen, und fügen Sie dann Knoblauch, Ingwer, Chili, die weißen Frühlingszwiebeln, Karotten und Mooli oder Radieschen hinzu.
  4. 5 Minuten unter regelmäßigem Rühren kochen, dann die Chilibohnenpaste 30 Sekunden lang einrühren, bis sie dunkel ist. Die Brühe einfüllen und 10 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Bohnen abtropfen lassen, mit Reis und einer Prise Meersalz in eine Pfanne geben und mit kaltem Wasser ½ Zoll bedecken. Auf hohe Hitze stellen, zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis der Wasserstand den Reis erreicht. Mischen Sie die Maisstärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser, bis sie vereint sind, und rühren Sie sie dann in den Eintopf.
  6. Broccolini schneiden und unterrühren. Hacken Sie den Tofu in ¾-Zoll-Stücke und lassen Sie sie fallen, setzen Sie dann einen Deckel auf und halten Sie ihn 5 bis 8 Minuten lang bei schwacher Hitze, während der Eintopf eindickt und die Broccolini gerade durchkocht.
  7. Den Eintopf mit den in Scheiben geschnittenen grünen Frühlingszwiebeln und dem klebrigen Reis und den Bohnen auf der Seite servieren. Schön mit Tropfen Chiliöl nach Geschmack.


Schau das Video: Bok Choy Tofu Doenjang Soup Cheonggyeongchae dubu-doenjangguk: 청경채 두부된장국 (Juli 2021).