Die besten Rezepte

Spinat Pici Nudeln


Spinat Pici Nudeln

Baby Zucchini, Tomaten & Pinienkerne

Baby Zucchini, Tomaten & Pinienkerne

Serviert 4

Kocht in 50 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 500 25%

  • Fett 21,6 g 31%

  • Sättigt 4,3 g 22%

  • Zucker 5,8 g 6%

  • Salz 0,4 g 7%

  • Protein 20,2 g 40%

  • Kohlenhydrate 56,6 g 22%

  • Faser 4,7 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 200 g Babyspinat
  • 300 g Tipo 00 oder Mehl, plus extra zum Abstauben
  • Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel getrocknete rote Chiliflocken
  • 200g Baby Zucchini
  • 320 g reife Kirschtomaten am Rebstock
  • 50 g Pinienkerne
  • ½ Bund frisches Basilikum (15 g)
  • 50 g Parmesan
  • Natives Olivenöl extra
  • 7 Unzen Babyspinat
  • 2¼ Tassen Tipo 00 oder Allzweckmehl plus extra zum Abstauben
  • Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel getrocknete rote Chiliflocken
  • 7 Unzen Baby Zucchini
  • 11 Unzen reife Kirschtomaten, am Rebstock
  • 1 Unze Pinienkerne
  • ½ ein Bündel frisches Basilikum (½ Unze)
  • 1¾ Unze Parmesan
  • Natives Olivenöl extra

Rezept angepasst von

Super Food Familienklassiker

Von Jamie Oliver

Methode

  1. In einer Küchenmaschine Spinat und Mehl blitzen, bis sich eine Teigkugel bildet, und die Maschine die ganze Arbeit erledigen lassen. Berühren Sie den Teig - er sollte nicht klebrig sein, Sie möchten eine Knetmasse, also fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzu.
  2. Um das Pici zu machen, reißen Sie einfach 2 cm große Teigbällchen ab und rollen Sie sie auf einer sauberen Oberfläche in lange, dünne Wurstformen aus - denken Sie an feine grüne Bohnen - (das Schöne ist, dass sie alle unterschiedlich sind, also engagieren Sie kleine Helfer, wenn Sie können).
  3. Kochen Sie das Pici sofort oder lassen Sie es einige Stunden oder sogar über Nacht trocknen.
  4. Stellen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen auf. Stellen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze mit 2 Esslöffeln Olivenöl auf. Den Knoblauch schälen, fein schneiden und zusammen mit den Chiliflocken hinzufügen.
  5. Zucchini fein schneiden und hinzufügen, dann halbieren und die Tomaten hinzufügen. Alles 5 Minuten kochen lassen, dann die Pinienkerne unterrühren und eine Kelle mit kochendem Wasser hinzufügen. Beim Kochen der Nudeln auf der niedrigsten Stufe stehen lassen.
  6. Fügen Sie das Pici zu Ihrer Pfanne mit kochendem Salzwasser hinzu. Wenn es frisch gerollt ist, dauert es nur etwa 5 Minuten. Wenn Sie es jedoch trocknen lassen, geben Sie ihm 8 bis 10 Minuten Zeit. Überprüfen Sie es, um sicherzustellen, dass Sie schöne al dente Pasta erhalten.
  7. Abgießen, einen Becher Kochwasser aufbewahren und durch das Gemüse werfen.
  8. Die Baby-Basilikum-Blätter aufbewahren, die größeren fein schneiden und mit dem größten Teil des fein geriebenen Parmesans in die Pfanne rühren. Bei Bedarf mit etwas reserviertem Wasser lockern.
  9. Auf die warmen Teller verteilen und mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl extra servieren. Den restlichen Parmesan und die Baby-Basilikum-Blätter darüber streuen.
  1. In einer Küchenmaschine Spinat und Mehl blitzen, bis sich eine Teigkugel bildet, und die Maschine die ganze Arbeit erledigen lassen. Berühren Sie den Teig - er sollte nicht klebrig sein, Sie möchten eine Knetmasse, also fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzu.
  2. Um das Pici zu machen, reißen Sie einfach ¾-Zoll-Teigbällchen ab und rollen Sie sie auf einer sauberen Oberfläche in lange, dünne Wurstformen - denken Sie an feine grüne Bohnen - aus (das Schöne ist, dass sie alle unterschiedlich sind, also engagieren Sie kleine Helfer , Wenn du kannst).
  3. Kochen Sie das Pici sofort oder lassen Sie es einige Stunden oder sogar über Nacht trocknen.
  4. Stellen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen auf. Schälen, fein schneiden und den Knoblauch zusammen mit den Chiliflocken hinzufügen.
  5. Die Zucchini fein schneiden und hinzufügen, dann halbieren und die Tomaten hinzufügen. Wenn es frisch gerollt ist, dauert es nur etwa 5 Minuten. Wenn Sie es trocknen lassen, geben Sie es 8 bis 10 Minuten. Überprüfen Sie es, um sicherzustellen, dass Sie schöne al dente Pasta erhalten.
  6. Abgießen, eine Tasse Kochwasser aufbewahren und durch das Gemüse werfen.
  7. Die Baby-Basilikum-Blätter aufbewahren, die größeren fein schneiden und mit dem größten Teil des fein geriebenen Parmesans in die Pfanne rühren. Bei Bedarf mit etwas reserviertem Wasser lockern.
  8. Auf die warmen Teller verteilen und mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl extra servieren. Den restlichen Parmesan und die Baby-Basilikum-Blätter darüber streuen.


Schau das Video: Shaping Cavatelli, Orecchiette, Trofie, and Pici Pasta (Juli 2021).