Neueste Rezepte

Squash & Ricotta Ravioli


Squash & Ricotta Ravioli

7-Gemüse-Tomatensauce, Rucola & Parmesan

7-Gemüse-Tomatensauce, Rucola & Parmesan

Serviert 4

Kocht in 2 Stunden 30 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 536 27%

  • Fett 13,6 g 19%

  • Sättigt 5,8 g 29%

  • Zucker 19,4 g 22%

  • Salz 0,5 g 8%

  • Protein 26g 52%

  • Kohlenhydrate 79,7 g 31%

  • Faser 8,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 kleiner Butternusskürbis (900 g)
  • 250 g Ricotta
  • ½ Bund frisches Basilikum (15 g)
  • 3 große Eier aus Freilandhaltung
  • 300 g Tipo 00 oder normales Mehl plus extra zum Abstauben
  • 600 ml 7-Gemüse-Tomatensauce
  • 70 g Rakete
  • 10 g Parmesan
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 kleiner Butternusskürbis (2 lbs)
  • 8 Unzen Ricotta-Käse
  • ½ ein Bündel frisches Basilikum (½ Unze)
  • 3 große Eier aus Freilandhaltung
  • 2¼ Tassen Tipo 00 oder Allzweckmehl plus extra zum Abstauben
  • 2½ Tassen 7-Gemüse-Tomatensauce (siehe Seite 234)
  • 2½ Unzen Rucola
  • ⅓ Unze Parmesan
  • Natives Olivenöl extra

Rezept angepasst von

Super Food Familienklassiker

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. In einem Tablett den Kürbis 1 Stunde lang ganz rösten. Fügen Sie den Ricotta hinzu und braten Sie ihn weitere 30 Minuten lang oder bis der Kürbis durchgekocht ist.
  3. Halbieren Sie es in der Schale und werfen Sie die Haut und die Samen weg. Die Basilikumblätter pflücken, fein hacken und hinzufügen, dann alles mit dem Ricotta zerdrücken und alle klebrigen Teile vom Tablett abkratzen. Geschmack, perfekt würzen und kühl.
  4. Um den Nudelteig zuzubereiten, geben Sie die Eier und das Mehl in eine Küchenmaschine und rühren Sie einen Teigball hinein. Auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche glatt kneten. In zwei Hälften schneiden, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Ein Stück Teig von Hand flachdrücken. Führen Sie es durch die dickste Einstellung einer Nudelmaschine, nehmen Sie dann die Walzen um zwei Einstellungen herunter und führen Sie es erneut durch, um es dünner zu machen.
  6. Falten Sie es nun in zwei Hälften und führen Sie es erneut durch die dickste Fassung. Wiederholen Sie dies einige Male, um einen super glatten Teig zu erhalten. Rollen Sie das Blatt durch jede Einstellung nach unten und bestäuben Sie es dabei leicht mit Mehl. Drehen Sie die Kurbel mit einer Hand, während die andere nur eine geringe Spannung beibehält, um Knicke oder Falten zu vermeiden.
  7. Nehmen Sie es bis auf 1 mm, legen Sie das Blatt flach und stanzen Sie die Kreise mit einem 12-cm-Cutter aus.
  8. Löffeln Sie 1 gehäuften Teelöffel Füllung in die Mitte, füllen Sie die freiliegenden Nudeln leicht mit Wasser, falten Sie sie über die Füllung in Halbmondformen, drücken Sie sie vorsichtig an, um die Luft herauszudrücken, und versiegeln Sie sie. Wiederholen Sie mit der zweiten Teigkugel.
  9. Erwärmen Sie die Sauce in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie die Nudeln in Chargen in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser nur 2 Minuten lang.
  10. Werfen Sie die Nudeln mit der Sauce und der Rucola und servieren Sie sie mit fein geriebenem Parmesan, der mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl extra fertig ist.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  2. In einer Pfanne den Kürbis 1 Stunde lang ganz rösten. Fügen Sie den Ricotta hinzu und braten Sie ihn weitere 30 Minuten lang oder bis der Kürbis durchgekocht ist.
  3. In der Pfanne halbieren und Haut und Samen wegwerfen. Pflücken, fein hacken und die Basilikumblätter hinzufügen, dann alles mit dem Ricotta zerdrücken und alle klebrigen Teile aus der Pfanne kratzen. In zwei Hälften schneiden, in Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Ein Stück Teig von Hand flachdrücken. Führen Sie es durch die dickste Einstellung einer Nudelmaschine, nehmen Sie dann die Walzen um zwei Einstellungen herunter und führen Sie es erneut durch, um es dünner zu machen.
  5. Falten Sie es nun in zwei Hälften und führen Sie es erneut durch die dickste Fassung. Wiederholen Sie dies einige Male, um einen super glatten Teig zu erhalten.
  6. Rollen Sie das Blatt durch jede Einstellung nach unten und bestäuben Sie es dabei leicht mit Mehl. Drehen Sie die Kurbel mit einer Hand, während die andere nur eine geringe Spannung beibehält, um Knicke oder Falten zu vermeiden. Nehmen Sie es bis auf 1/32 Zoll, legen Sie das Blatt flach und stanzen Sie die Kreise mit einem 5-Zoll-Cutter aus.
  7. Löffeln Sie schnell 1 gehäuften Teelöffel Füllung in die Mitte, bürsten Sie die freiliegenden Nudeln leicht mit Wasser, falten Sie sie über die Füllung in Halbmondformen, drücken Sie sie vorsichtig an, um die Luft herauszudrücken, und versiegeln Sie sie. Wiederholen Sie mit der zweiten Teigkugel.
  8. Erwärmen Sie die Sauce in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie die Nudeln in Chargen in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser nur 2 Minuten lang.
  9. Werfen Sie die Nudeln mit der Sauce und dem Rucola und servieren Sie sie mit fein geriebenem Parmesan, der mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl extra fertig ist.


Schau das Video: HOW TO MAKE BUTTERNUT SQUASH RAVIOLI (Juni 2021).