Traditionelle Rezepte

Wunderschönes griechisches Huhn


Wunderschönes griechisches Huhn

mit herby Couscous & Tzatziki

mit herby Couscous & Tzatziki

Serviert 2

Kocht in 30 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 676 34%

  • Fett 13,5 g 19%

  • Sättigt 2,0 g 10%

  • Zucker 17,1 g 19%

  • Salz 1,5 g 25%

  • Protein 45,9 g 92%

  • Kohlenhydrate 84,0 g 32%

  • Faser 6,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 roter Pfeffer
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 20 g schwarze Oliven
  • 100 g reife Kirschtomaten
  • 170 g Couscous
  • Eine halbe Gurke
  • 2 Hähnchenbrust aus Freilandhaltung
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Zitrone
  • 100 g fettfreier Naturjoghurt
  • ½ Bund frische Minze (15 g)
  • 1 Karotte
  • Natives Olivenöl extra

Methode

  1. Füllen Sie eine kleine Pfanne mit Wasser, stellen Sie sie auf mittlere Hitze und bringen Sie sie zum Kochen.
  2. In der Zwischenzeit den Pfeffer halbieren, entkernen und fein hacken. Frühlingszwiebeln schneiden und fein schneiden. Bash die Oliven und reißen Sie die Steine ​​heraus, wenn nötig, dann hacken Sie grob. Die Kirschtomaten halbieren, alles in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.
  3. Den Couscous in eine Schüssel geben und mit 250 ml kochendem Wasser bedecken. Mit einem Teller abdecken und beiseite stellen.
  4. Während der Couscous dampft, die Gurke grob in eine kleine Schüssel reiben, eine Prise Meersalz hinzufügen und 5 Minuten ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Huhn auf einen Teller legen. 1 Teelöffel Olivenöl, den Oregano und eine Prise schwarzen Pfeffer darüber träufeln. Die Zitronenschale fein reiben und das Huhn zum Überziehen wenden.
  6. Drücken Sie mit sauberen Händen die Feuchtigkeit der geriebenen Gurke vorsichtig in die Spüle und kehren Sie dann in die Schüssel zurück. Joghurt, eine gute Prise Zitronensaft und eine Prise Pfeffer einrühren. Die Minzblätter pflücken und fein hacken, dann die Hälfte in die Joghurtmischung einrühren.
  7. Schälen Sie die Karotte mit einem Speed-Peeler und rasieren Sie sie dann weiter in lange Bänder. In eine kleine Schüssel geben, mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und eine gute Prise Zitronensaft hinzufügen.
  8. Erhitzen Sie eine Antihaft-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze.
  9. In der Zwischenzeit den Couscous mit einer Gabel auflockern und das gehackte Gemüse mit der restlichen gehackten Minze unterrühren. Fügen Sie 2 Teelöffel natives Olivenöl extra und den Saft einer halben Zitrone hinzu. Gut umrühren und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.
  10. Legen Sie das Huhn in die heiße Pfanne und braten Sie es 10 Minuten lang oder bis es gar ist. Drehen Sie es von Zeit zu Zeit um und schneiden Sie es dann in grobe Streifen.
  11. Den Couscous auf Teller verteilen, mit Karottensalat und Hühnchen belegen und mit dem Tzatziki servieren.


Schau das Video: One-Pot Zitrus Hähnchen aus dem Backofen - Einfach. lecker (Juli 2021).