Neueste Rezepte

Maurischer Crunch-Salat


Maurischer Crunch-Salat

Couscous-Päckchen, Orange & Harissa

Couscous-Päckchen, Orange & Harissa

Serviert 4

Kocht in 40 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 573 29%

  • Fett 20,6 g 29%

  • Sättigt 4,2 g 21%

  • Zucker 25,4 g 28%

  • Salz 1,4 g 23%

  • Protein 19,3 g 39%

  • Kohlenhydrate 78,6 g 30%

  • Faser 9,9 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 150 g Vollkorn-Couscous
  • 1 große konservierte Zitrone oder zwei kleine konservierte Zitronen
  • 150 g kleine traditionelle Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Esslöffel Weißweinessig
  • ½ Bund frische Minze (15 g)
  • 4 Blätter Filoteig (180 g)
  • 4 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 gehäufte Esslöffel glatte Erdnussbutter
  • 1 Limette
  • 1 gehäufter Teelöffel Harissa
  • Natives Olivenöl extra
  • 40 g geschälte Pistazien
  • 3 Orangen oder Blutorangen
  • 1 runder Salat
  • 2 kleine Edelsteinsalate
  • 1 Tasse Vollkorn-Couscous
  • 1 große oder 2 kleine konservierte Zitronen
  • 5 Unzen kleine Erbstück Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Esslöffel Weißweinessig
  • ½ ein Haufen frischer Minze (½ oz)
  • 4 Blätter Phyllo-Gebäck (8¼ oz)
  • 4 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 gehäufte Esslöffel glatte Erdnussbutter
  • 1 Limette
  • 1 gehäufter Teelöffel Harissa
  • Natives Olivenöl extra
  • 1½ Unzen geschälte ungesalzene Pistazien
  • 3 Orangen oder Blutorangen
  • 1 Bibb Salat
  • 2 kleine Edelsteinsalate oder Romaine-Herzen

Rezept angepasst von

Super Food Familienklassiker

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Den Couscous in eine Schüssel geben. Die konservierte (n) Zitrone (n) fein hacken und hinzufügen, alle Pips entfernen, dann einfach mit kochendem Kesselwasser bedecken, einen Teller darauf legen und aufschäumen lassen.
  3. Karotten und Viertel längs waschen. Zwiebel schälen, halbieren und fein schneiden. Werfen Sie beide in eine flache Schüssel mit Essig und einer guten Prise Meersalz, um überschüssige Feuchtigkeit abzusaugen (Sie lassen die Flüssigkeit ab, machen Sie sich also keine Sorgen über die Salzmenge).
  4. Die meisten Minzblätter pflücken und fein hacken, durch den Couscous rühren, mit einer Gabel auflockern und perfekt würzen.
  5. Rollen Sie das Filoteig aus und löffeln Sie ein Viertel des Couscous auf die Mitte eines Blattes. Zu einem Quadrat flach drücken, dann das Filo darum falten und ein quadratisches Paket erstellen.
  6. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Couscous und Filo, legen Sie die Päckchen auf ein Tablett und backen Sie sie 20 Minuten lang oder bis sie leicht golden und knusprig sind - dies ist eine süße Art, Couscous zu servieren und dem Salat eine epische Textur zu verleihen.
  7. Joghurt, Erdnussbutter, 2 Teelöffel eingemachten Zitronenlikör aus dem Glas und den Limettensaft in einer Schüssel mischen und bei Bedarf mit einem Spritzer Wasser lockern.
  8. Lösen Sie die Harissa mit 1 Esslöffel Öl in einer kleinen Schüssel. Die Pistazien in einem Stößel und Mörser zerdrücken. Die Orangen schälen und in dünne Runden schneiden. Waschen Sie die Salate, schneiden Sie die Böden ab und schneiden Sie den runden Salat in Viertel und die kleinen Edelsteine ​​in zwei Hälften.
  9. Jetzt das lustige Stück: Zum Servieren den Salat auf die Teller verteilen und über das Erdnuss-Joghurt-Dressing träufeln.
  10. Die eingelegten Karotten und Zwiebeln abtropfen lassen und aufteilen, dann jedes Filopaket in zwei Hälften zerreißen und mit ein paar Orangenscheiben auf die Teller geben.
  11. Die Päckchen mit Harissaöl beträufeln, mit Pistazien bestreuen, über die restlichen Minzblätter pflücken, alles mischen und hineinstecken!
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  2. Den Couscous in eine Schüssel geben. Die konservierte (n) Zitrone (n) fein hacken und hinzufügen, alle Samen entfernen, dann einfach mit kochendem Kesselwasser bedecken, einen Teller darauf legen und aufschäumen lassen.
  3. Karotten und Viertel längs waschen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Werfen Sie beide in eine flache Schüssel mit Essig und einer guten Prise Meersalz, um überschüssige Feuchtigkeit abzusaugen (Sie lassen die Flüssigkeit ab, machen Sie sich also keine Sorgen über die Salzmenge).
  4. Die meisten Minzblätter pflücken und fein hacken, durch den Couscous rühren, mit einer Gabel auflockern und perfekt würzen.
  5. Rollen Sie das Phyllo-Gebäck ab und löffeln Sie ein Viertel des Couscous auf die Mitte eines Blattes. Zu einem Quadrat flach drücken, dann das Phyllo um das Quadrat falten und ein quadratisches Paket erstellen.
  6. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Couscous und Phyllo, legen Sie die Päckchen auf ein Backblech und backen Sie sie 20 Minuten lang oder bis sie leicht golden und knusprig sind - dies ist eine süße Art, Couscous zu servieren und dem Salat eine epische Textur zu verleihen.
  7. Mischen Sie in einer Schüssel den Joghurt, die Erdnussbutter, 2 Teelöffel eingemachten Zitronenlikör aus dem Glas und den Limettensaft, der sich bei Bedarf mit einem Spritzer Wasser löst.
  8. Lösen Sie die Harissa mit 1 Esslöffel Öl in einer kleinen Schüssel. Waschen Sie die Salate, schneiden Sie die Böden ab und schneiden Sie den Bibb-Salat in Viertel und die kleinen Edelsteine ​​in zwei Hälften.
  9. Nun zum Spaß: Zum Servieren den Salat auf die Teller verteilen und über das Erdnuss-Joghurt-Dressing träufeln.
  10. Die eingelegten Karotten und Zwiebeln abtropfen lassen und aufteilen, dann jedes Phyllo-Päckchen in zwei Hälften zerreißen und mit ein paar Orangenscheiben auf die Teller geben.
  11. Die Päckchen mit Harissaöl beträufeln, mit Pistazien bestreuen, über die restlichen Minzblätter pflücken, alles mischen und hineinstecken!


Schau das Video: Tortellinisalat Rezept. Nudelsalat mit Tomate, Mozzarella und Rucola. EDEKA (Juli 2021).