Neue Rezepte

Topfgarnelen & Krabben


Topfgarnelen & Krabben

Mit pikanter Zitrone, Dill & Muskatnuss

Mit pikanter Zitrone, Dill & Muskatnuss

Serviert 8

Kocht in 20 Minuten plus Abkühlen und Abbinden

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 277 14%

  • Fett 26,3 g 38%

  • Sättigt 16,4 g 82%

  • Zucker 0,3 g 0%

  • Salz 2,37 g 40%

  • Protein 10 g 20%

  • Kohlenhydrate 0,2 g 0%

  • Faser 0,1 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 250 g ungesalzene Butter
  • ½ Bund frischer Dill
  • 180 g braune Garnelen aus nachhaltigen Quellen
  • 170 g weißes Krabbenfleisch aus nachhaltigen Quellen
  • 1 Zitrone
  • 1 ganze Muskatnuss zum Reiben

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Oliver

Methode

  1. 100 g Butter bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und 8 bis 10 Minuten ruhen lassen oder bis sie schmilzt und sich trennt.
  2. Die gelbe (geklärte) Flüssigkeit in eine separate Schüssel abseihen und abkühlen lassen, wobei die übrig gebliebene milchfarbene Flüssigkeit verworfen wird.
  3. Die restlichen 150 g Butter in einer Pfanne bei schwacher Hitze vorsichtig schmelzen lassen und dann etwas abkühlen lassen.
  4. Entfernen Sie alle harten Stiele vom Dill und hacken Sie das meiste davon fein. Kratzen Sie es in eine Schüssel, dann fügen Sie die Garnelen und Krabben hinzu.
  5. Reiben Sie die Hälfte der Zitronenschale fein in die Schüssel und drücken Sie dann die Hälfte des Safts hinein. In etwas Muskatnuss reiben, die geschmolzene Butter einfüllen und mit Meersalz und weißem Pfeffer würzen.
  6. In eine Servierschüssel (oder 6 bis 8 kleinere Schalen) geben und die Oberfläche glätten. Top mit der geklärten Butter, pflücken und über den Rest des Dills streuen, dann für 2 Stunden oder bis zum Abbinden in den Kühlschrank stellen.
  7. Servieren Sie die eingetopften Garnelen und Krabben mit knusprigen Radieschen und etwas gutem knusprigem Brot auf der Seite, wenn Sie möchten.


Schau das Video: Nutrition and Private Investment Conference Sjeord Dijkstra AIM (Juni 2021).