Ungewöhnliche Rezepte

Pikante Pfannkuchen mit Paneer-Spinat-Füllung


Pikante Pfannkuchen mit Paneer-Spinat-Füllung

Frische Kräuter, Chili und duftende Gewürze

Frische Kräuter, Chili und duftende Gewürze

Macht 8

Köche In 1 Stunde plus Ruhe

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 405 20%

  • Fett 25,2 g 36%

  • Sättigt 12g 60%

  • Zucker 2,4 g 3%

  • Salz 0,2 g 3%

  • Protein 20,8 g 42%

  • Kohlenhydrate 26 g 10%

  • Faser 2,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 225 g Mehl
  • 3 große Eier aus Freilandhaltung
  • 300 ml Magermilch
  • 2 Teelöffel ungesalzene Butter
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 6 Zweige frischer Koriander
  • 6 Zweige frische Minze
  • 2 frische grüne Chilischoten
  • 1 Teelöffel geröstete Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Kurkuma
  • Optional: Naturjoghurt, gehackter Koriander und gewürfelte rote Chilis zum Servieren
  • Pfannkuchenfüllung
  • 400 g frischer Babyspinat oder aufgetauter gefrorener Spinat
  • Pflanzenöl
  • 400 g Paneer
  • 1 Teelöffel schwarze Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Zwiebel
  • 5 cm Stück Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 4 Esslöffel Doppelrahm
  • 1 Zitrone

Rezept von

Jamie Magazine

Von Sunil Vijayaker

Methode

  1. Beginnen Sie mit Ihrer Füllung. Blanchieren Sie den Spinat in einer Pfanne mit kochendem Wasser für 3 bis 4 Minuten oder bis er welk ist. In einem Sieb abtropfen lassen, überschüssiges Wasser herausdrücken und in einer Küchenmaschine blitzen, bis es grob püriert ist. Beiseite legen.
  2. Schneiden Sie den Paneer in 1,5 cm große Würfel. 1 Esslöffel Öl in einer breiten Antihaft-Pfanne erhitzen, dann den Paneer 2 bis 3 Minuten oder bis er leicht golden ist braten. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und beiseite stellen.
  3. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. Zur Seite legen.
  4. 2 weitere Esslöffel Öl in derselben Pfanne erhitzen. Fügen Sie die schwarzen Senfkörner und Kreuzkümmel hinzu und braten Sie sie etwa 30 Sekunden lang an, bis sie duftend werden. Fügen Sie dann die Zwiebel hinzu und braten Sie sie bei schwacher Hitze etwa 5 bis 6 Minuten lang oder bis sie weich sind.
  5. Den geriebenen Ingwer, Knoblauch und das Currypulver in die Pfanne geben und etwa eine weitere Minute weitergaren. Dann den Spinat einrühren und bei mittlerer Hitze weitere 3 bis 4 Minuten kochen lassen.
  6. Fügen Sie den Paneer und die Sahne hinzu. Kochen Sie unter Rühren 2 bis 3 Minuten lang oder bis es heiß ist. Drücken Sie die Hälfte des Zitronensafts ein, schmecken Sie und würzen Sie, fügen Sie mehr Zitronensaft hinzu, wenn Sie möchten. Zur Seite legen und warm halten.
  7. Für die Pfannkuchen das Mehl in eine große Schüssel geben und mit Meersalz würzen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie die Eier und die Hälfte der Milch hinzu.
  8. Die Butter in einer mittelgroßen Antihaft-Pfanne (ca. 20 cm) schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann zusammen mit der restlichen Milch zum Teig geben. Alles glatt rühren.
  9. Die Frühlingszwiebeln und Chilischoten schneiden und fein schneiden (entkernen, wenn Sie möchten), dann die Kräuterblätter pflücken und fein hacken. Rühren Sie alles zusammen mit den Kreuzkümmel und Kurkuma in den Teig, bis alles gut vermischt ist. Lassen Sie den Teig mindestens 15 Minuten ruhen.
  10. Die Pfanne leicht mit Öl einfetten und bei mittlerer Hitze platzieren. Sobald die Pfanne heiß ist, fügen Sie eine Kelle Teig hinzu und drehen Sie die Pfanne so, dass sie den Boden gleichmäßig und dünn bedeckt. 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis sie fest und leicht golden sind. Mit einem Spatel umdrehen und die andere Seite noch eine Minute kochen, bis sie goldbraun ist.
  11. Schieben Sie den Pfannkuchen auf einen warmen Teller und halten Sie ihn mit einem sauberen Geschirrtuch bedeckt, während Sie den Rest der Pfannkuchen machen. Sie sollten insgesamt 8 haben.
  12. Wenn Sie zum Servieren bereit sind, geben Sie große Löffel der Spinat-Paneer-Mischung in die Mitte jedes Pfannkuchens und falten Sie sie zu Dreiecken oder rollen Sie sie zusammen, um die Füllung einzuschließen.
  13. Mit etwas Joghurt beträufeln und über etwas gehackten Koriander und gewürfelte rote Chilis (falls verwendet) streuen. Sie können auch den Stapel Pfannkuchen mit allen Ausstattungen auf dem Tisch servieren und einfach alle sich selbst helfen lassen.


Schau das Video: Palatschinken selber machen (Juni 2021).