Traditionelle Rezepte

Gewürzte Schokolade & getrockneter Feigen-Weihnachtskuchen


Gewürzte Schokolade & getrockneter Feigen-Weihnachtskuchen

Mit dunkler Schokoladenglasur

Mit dunkler Schokoladenglasur

Für 10 - 12 Personen

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 650 33%

  • Fett 32,7 g 47%

  • Sättigt 11,4 g 57%

  • Zucker 55,4 g 62%

  • Salz 1 g 17%

  • Protein 9,2 g 18%

  • Kohlenhydrate 78,6 g 30%

  • Faser 5,6 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 4 Orangen
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 50 ml Whisky oder Brandy
  • 150 g klarer flüssiger Honig
  • 2 große Eier aus Freilandhaltung
  • 260 g selbstaufziehendes Mehl
  • 200 g dunkelbrauner Zucker
  • 50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Sternanis
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 2 Esslöffel Qualitätskakaopulver
  • 100 g Qualitätsschokolade (70%)
  • 300 g getrocknete Feigen
  • 120 g Haselnüsse
  • 50 g kristallisierter Ingwer
  • SCHOKOLADENGLASUR
  • 25 ml klarer flüssiger Honig
  • 50 g Puderzucker
  • 25 ml Whisky oder Brandy
  • 1 Orange
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser
  • 125 g Qualitätsschokolade (70%)
  • 75 g ungesalzene Butter (bei Raumtemperatur) plus extra zum Einfetten

Rezept von

Jamie Magazine

Von Sarit Packer & Itamar Srulovich

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Reiben Sie die Schale von 2 Orangen fein in eine große Schüssel und drücken Sie dann den Saft aller 4 Orangen hinein - Sie benötigen etwa 150 ml.
  3. Öl, Brandy und Honig in die Schüssel geben. Die Eier in einen Becher geben, mit einer Gabel leicht schlagen und in die Schüssel geben.
  4. Sieben Sie das Mehl in eine separate große Schüssel und fügen Sie dann Zucker, Nüsse, Gewürze, Kakaopulver und eine große Prise Meersalz hinzu.
  5. Die Schokolade hacken, die getrockneten Feigen halbieren und die Haselnüsse grob hacken. Den kristallisierten Ingwer fein würfeln und mit Feigen, Nüssen und Schokolade in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben.
  6. Gießen Sie die feuchte Mischung über die trockenen Zutaten und falten Sie sie, bis sie gut vermischt sind (überarbeiten Sie sie nicht, da der Kuchen etwas zu dicht werden kann).
  7. In eine Butterdose geben und 25 Minuten in die Mitte des Ofens stellen. Drehen Sie die Dose im Ofen und backen Sie weitere 10 bis 15 Minuten.
  8. Testen Sie den Kuchen, indem Sie ihn kurz aus dem Ofen nehmen und leicht in die Mitte drücken - er sollte sich ziemlich fest anfühlen, ohne zu sinken. (Der Spieß-Test funktioniert hier nicht, da es so viel Obst und Schokolade gibt.) Hören Sie sich dann den Kuchen an: Er sollte still sein. Wenn Sie ein Knistern oder Zischen hören, backen Sie etwas länger.
  9. Aus dem Ofen nehmen und 15 bis 30 Minuten in der Dose abkühlen lassen. Zum Lösen aus der Dose drehen. (Wenn Sie eine Springform verwenden, können Sie sie vor dem Loslassen vollständig in der Dose abkühlen lassen. Bündel werden jedoch am besten freigegeben, solange der Kuchen noch warm ist.)
  10. Um die Schokoladenglasur zuzubereiten, legen Sie den Honig, Zucker und Whisky oder Brandy in eine Pfanne. Drücken Sie die Hälfte des Orangensafts ein, messen Sie dann das Orangenblütenwasser und 40 ml kaltes Wasser ein. 1 Minute schnell kochen lassen, dann vom Herd nehmen. 3 Minuten ruhen lassen.
  11. Die Schokolade fein hacken und die Butter würfeln. Die Schokolade in die Pfanne geben und verquirlen, bis sie geschmolzen ist.
  12. Als nächstes fügen Sie die Butter nacheinander hinzu und mischen sie kontinuierlich, bis alles geschmolzen ist und schön und glänzend aussieht.
  13. Lassen Sie die Glasur etwas abkühlen, bevor Sie sie zum Servieren auf Ihren Kuchen träufeln (Sie können die Glasur einen Tag im Voraus herstellen, wenn Sie möchten - wärmen Sie sie kurz vor dem Nieseln vorsichtig auf).

Tipps

Für das beste Verhältnis von Glasur zu Kuchen in einer großen Kuchenform backen. Wenn Sie keine haben, reicht eine 23-cm-Springform.



Schau das Video: Garten winterfest machen. So wirds gemacht. Sallys Welt (Juni 2021).