Ungewöhnliche Rezepte

Truthahn nach Krönungsart und verkohlte Aubergine


Truthahn nach Krönungsart und verkohlte Aubergine

Mit Granatapfel & Pistazien

Mit Granatapfel & Pistazien

Für 6 bis 8 Personen

Kocht in 1 Stunde

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 267 13%

  • Fett 32,4 g 46%

  • Sättigt 7,4 g 37%

  • Zucker 8,5 g 9%

  • Salz 0,9 g 15%

  • Protein 18,3 g 37%

  • Kohlenhydrate 6,5 g 3%

  • Faser 4,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 500 g übrig gebliebener gekochter Truthahn aus Freilandhaltung
  • 2 Esslöffel Korma oder Tikka Paste
  • 150 g Naturjoghurt plus extra zum Servieren
  • 2 große Auberginen
  • ½ Bund frischer Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ a frische rote Chili
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 kleine Edelsteinsalate
  • 1 Granatapfel
  • 1 Handvoll geschälte Pistazien
  • 6-8 Vollkorn-Khobez-Fladenbrot

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Magazine

Methode

  1. Stellen Sie eine Bratpfanne auf hohe Hitze und lassen Sie sie richtig heiß werden. In der Zwischenzeit den Truthahn, die Curry-Paste und den Joghurt in eine große Rührschüssel geben und umrühren, um das Fleisch vollständig zu überziehen.
  2. Als nächstes machen Sie Ihre verkohlte Aubergine. Schalten Sie Ihr Gasherd auf Hoch und stechen Sie dann beide Auberginen mit einer Gabel an. Setzen Sie sie direkt auf die Flamme.
  3. 5 bis 10 Minuten kochen lassen und ab und zu wenden. Sie wollen diesen schönen verkohlten Geschmack bekommen. (Wenn Sie kein Gasherd haben, stellen Sie es 5 bis 10 Minuten lang unter einen heißen Grill und drehen Sie es dann und wann.)
  4. Nach dem Verkohlen 5 Minuten in einer mit Frischhaltefolie bedeckten Schüssel abkühlen lassen.
  5. Sobald die Aubergine abgekühlt ist, schälen Sie die Haut ab, zerdrücken Sie das Fleisch und hacken Sie es mit einem Messer durch, um daraus einen klobigen Dip zu machen.
  6. Die Minzblätter pflücken und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein reiben, dann die Chilis entkernen und fein hacken. Alles in eine kleine Schüssel geben und die Hälfte der Chilis und der gehackten Minze sowie 4 Esslöffel natives Olivenöl extra aufbewahren.
  7. Gut mischen, dann die Hälfte dieses Dressings zusammen mit Meersalz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack in die zerdrückte Aubergine einrühren. Beiseite legen. Die Zwiebel schälen und in Keile schneiden.
  8. Sobald die Bratpfanne heiß ist, löffeln Sie den marinierten Truthahn, fügen Sie die Zwiebelschnitze hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie verkohlt und knusprig sind. Drehen Sie sie regelmäßig.
  9. In der Zwischenzeit den Salat in Keile schneiden und die Samen aus einem Granatapfel schlagen. Eine Handvoll Pistazien grob hacken und beiseite stellen.
  10. Die Fladenbrote in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen, bis sie sich erwärmt haben, dann mit einem guten Schuss Aubergine und dem verkohlten Truthahn und der Zwiebel servieren.
  11. Top mit etwas extra Joghurt, den kleinen Edelsteinkeilen, Granatapfelkernen, gehackten Pistazien und den restlichen Minzblättern und roten Chilis. Zum Schluss mit dem Rest des Chili-Dressings beträufeln.


Schau das Video: Auberginen - Pizza auf dem Grill (Juni 2021).