Neue Rezepte

Hühnchen & Frühlingspilze


Hühnchen & Frühlingspilze

Mit einem Schuss Knoblauch und frischen Kräutern

Mit einem Schuss Knoblauch und frischen Kräutern

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 703 35%

  • Fett 45,5 g 65%

  • Sättigt 11,6 g 58%

  • Zucker 1,8 g 2%

  • Salz 2,26 g 38%

  • Protein 45,6 g 91%

  • Kohlenhydrate 15,2 g 6%

  • Faser 1,8 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1,4 kg Freilandhuhn
  • 10 Knoblauchzehen
  • 1 große frische rote Chili
  • 200 g Pancetta mit höherem Wohlbefinden
  • 300 g wachsartige neue Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 300 ml Weißwein
  • 12 Morcheln oder andere saisonale Pilze
  • 6 Zweige frischer Thymian
  • 6 Zweige frischer Rosmarin

Rezept von

Jamie Magazine

Von Gennaro Contaldo

Methode

  1. Das Huhn in 8 Stücke teilen (siehe Tipp).
  2. Knoblauch schälen und grob hacken, Chili längs halbieren, Pancetta in 1 cm große Würfel schneiden und größere Kartoffeln halbieren.
  3. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Auflaufform bei mittlerer bis hoher Hitze, fügen Sie dann Ihr Huhn hinzu, kochen und versiegeln Sie das Fleisch 5 bis 10 Minuten lang auf beiden Seiten goldbraun. Das Huhn herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Die Pancetta in der Pfanne goldbraun kochen, dann die Pfanne mit 100 ml Wein ablöschen. Fügen Sie die Morcheln oder Pilze hinzu (schneiden Sie zuerst größere in Scheiben) und kochen Sie sie 1 bis 2 Minuten unter Rühren, bis sie weich sind.
  5. Die Kartoffeln dazugeben und umrühren, um die Glasur zu überziehen. Dann die Chilis hinzufügen und unter Rühren 2 bis 3 Minuten kochen lassen.
  6. Das Huhn zusammen mit den Säften wieder in die Pfanne geben. Über Knoblauch und Kräuter streuen, den Rest des Weins einfüllen und die Hitze auf mittel reduzieren.
  7. Mit einem Deckel abdecken und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind, dann servieren.

Tipps

SO VERBINDEN SIE EIN HÜHNCHEN: Positionieren Sie den Vogel mit den Beinen in Ihre Richtung. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer zwischen Trommelstock und Brust, wobei sich das Messer nahe an der Brust befindet, bis das Oberschenkelgelenk frei liegt. Drücken Sie mit den Fingern unter dem Oberschenkel und dem Daumen nach oben mit den Fingern nach oben, um das Oberschenkelgelenk zu öffnen. Schneiden Sie dieses Gelenk durch und entfernen Sie das Bein und den Oberschenkel. Wiederholen Sie auf der anderen Seite. Drehen Sie das Huhn um 180 Grad. Schneiden Sie entlang einer Seite des zentralen Brustknochens mit kleinen Einschnitten nahe der Karkasse, bis die Brust entfernt ist. Legen Sie jedes Beinteil mit der Haut nach unten auf das Brett und schneiden Sie die Linie durch, die in der Mitte des Gelenks verläuft. (Wenn das Messer mit dem Knochen in Kontakt kommt, bewegen Sie die Klinge ein wenig nach links oder rechts, damit sie sauber durchschneidet.) Schneiden Sie die Bruststücke in zwei Hälften und bewahren Sie den Kadaver auf, um eine schöne Hühnerbrühe oder Soße zu erhalten.



Schau das Video: Schwefelporlinge zubereiten. Schwefelporlinge im Backteig. chicken of the woods. Huhn des Waldes (Juli 2021).