Neueste Rezepte

Apfel & Dattelkuchen


Apfel & Dattelkuchen

Klebrig mit Datteln & Muscovado-Zucker

Klebrig mit Datteln & Muscovado-Zucker

Serviert 6

Kocht in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlen und Abkühlen

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 509 25%

  • Fett 22,8 g 33%

  • Sättigt 13,2 g 66%

  • Zucker 36,6 g 41%

  • Salz 0,28 g 5%

  • Protein 7,4 g 15%

  • Kohlenhydrate 73,4 g 28%

  • Faser 4,8 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • GEBÄCK
  • 140 g ungesalzene Butter (kalt)
  • 275 g Mehl plus extra zum Abstauben
  • 1 Zitrone
  • 1 großes Eigelb aus Freilandhaltung
  • FÜLLUNG
  • 3 Bromley-Äpfel
  • 6 Braeburn-Äpfel
  • 5 Medjool-Daten
  • 4 Esslöffel weicher leichter Muscovado-Zucker
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • GLASUR
  • 1 großes Freilandei
  • 1 Teelöffel Milch
  • 1 Esslöffel Demerara-Zucker plus extra zum Bestreuen

Rezept von

Jamie Magazine

Von Marina Filippelli

Methode

  1. Für das Gebäck die Butter in Würfel schneiden und mit dem Mehl und einem Viertel Teelöffel Meersalz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Dann pulsieren, bis die Mischung groben Semmelbröseln ähnelt.
  2. Zitronenschale fein reiben und für später aufbewahren, dann 1 Esslöffel Zitronensaft einpressen, das Eigelb und 2 Esslöffel kaltes Wasser hinzufügen und den Puls mischen. Wenn die Mischung immer noch trocken aussieht, fügen Sie weiter Wasser hinzu und pulsieren Sie, bis der Teig zusammenkommt.
  3. Teilen Sie den Teig in zwei Teile, formen Sie ihn in gleich große Scheiben, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie und kühlen Sie ihn 1 Stunde lang im Kühlschrank, um ihn zu festigen.
  4. Zum Füllen die Äpfel schälen und entkernen, in 1 cm große Keile schneiden und in einen Topf geben. Über die reservierte Zitronenschale streuen und den restlichen Saft einpressen.
  5. Die Datteln fein hacken, alle Gruben entfernen und mit Zucker und Gewürzen einrühren. Bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Minuten leicht köcheln lassen oder bis die Äpfel fast zart sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  6. Den Backofen auf 200ºC / 400ºF / Gas vorheizen 6.
  7. Rollen Sie eine der Gebäckscheiben auf einer sauberen, bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 5 mm aus und legen Sie damit eine tiefe 20-cm-Kuchenform aus, wobei Sie das Gebäck in die Ränder drücken. Schneiden Sie die Ränder ab und lassen Sie einen 2,5 cm langen Überhang um die Schüssel. Die abgekühlte Kuchenfüllung mit einem Löffel fest verpacken.
  8. Rollen Sie die zweite Teigscheibe auf 5 mm Dicke aus, bürsten Sie die Ränder mit Wasser und legen Sie sie über den Kuchen, wobei Sie die Ränder zum Versiegeln drücken. Überhang einklappen und mit den Fingern crimpen.
  9. Für die Glasur alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verquirlen und den ganzen Kuchen bestreichen. Wenn Sie Reste von Gebäck haben, können Sie zusätzliche Dekorationen für die Oberseite anfertigen und mit zusätzlicher Glasur versiegeln.
  10. Machen Sie mit einem scharfen Messer Einschnitte in die Tortenoberseite, damit beim Backen Dampf entweichen kann. Mit extra Demerarazucker bestreuen.
  11. Backen Sie den Kuchen 35 bis 40 Minuten lang oder bis das Gebäck golden und fest ist. Köstlich warm serviert, mit Sahne oder Pudding.


Schau das Video: Gesunder Schokokuchen vegan, ohne Zucker (Juli 2021).