Neueste Rezepte

Kardamom Clementine Morgen Brötchen


Kardamom Clementine Morgen Brötchen

Gewürze & Zitrusfrüchte in einem butterartigen, schuppigen Teig

Gewürze & Zitrusfrüchte in einem butterartigen, schuppigen Teig

Macht 12

Köche In 1 Stunde 35 Minuten plus Chillen und Prüfen

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 430 22%

  • Fett 18,7 g 27%

  • Sättigt 11,6 g 58%

  • Zucker 30,9 g 34%

  • Salz 0,9 g 15%

  • Protein 5,3 g 11%

  • Kohlenhydrate 64,4 g 25%

  • Faser 2,4 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 500 g Mehl plus extra zum Abstauben
  • 50 g Puderzucker
  • 2 x 7 g Beutel Trockenhefe
  • 300 ml Vollmilch
  • 250 g ungesalzene Butter (kalt)
  • FÜLLUNG
  • 1 Esslöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 100 g hellbrauner Muscovadozucker
  • 90 g Puderzucker plus 3 Esslöffel
  • 8 Clementinen
  • 50 g ungesalzene Butter

Rezept von

Jamie Magazine

Von Myles Williamson

Methode

  1. Mehl, Zucker und 2 Teelöffel Meersalz in einer großen Schüssel mischen, in der Mitte einen Brunnen machen und die Hefe hinzufügen.
  2. Die Milch erwärmen und über die Hefe gießen. Lassen Sie es einige Minuten ruhen und mischen Sie es dann schnell mit einem Messer, um einen Teig zu bilden.
  3. 3 bis 4 Minuten kneten oder bis sie glatt sind, dann zu einem rauen Rechteck formen. In Frischhaltefolie einwickeln und 2 Stunden kalt stellen.
  4. Legen Sie die Butter kurz vor Ablauf der 2 Stunden zwischen 2 große Blätter Pergamentpapier und schlagen Sie die Butter mit einem Nudelholz in ein flaches Rechteck von ca. 20 x 30 cm (versuchen Sie, die Kanten so gerade wie möglich zu halten). 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in ein Rechteck von ca. 20 x 45 cm. Legen Sie die gekühlte Butter an ein Ende, so dass sie zwei Drittel des Teigs bedeckt, falten Sie das andere Drittel über die Butter und falten Sie sie dann erneut um.
  6. Drehen Sie das Paket um 90 Grad und rollen Sie es wieder auf 20 x 45 cm aus. Wie zuvor falten, dann in Frischhaltefolie einwickeln und 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal und kühlen Sie dazwischen.
  7. Kardamom, Zimt und Zucker mischen und in der Clementinenschale fein reiben. Die Butter schmelzen und eine 12-Loch-Muffinform einfetten.
  8. Den Teig auf 30 x 50 cm rollen, mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und gleichmäßig über den Gewürzzucker streuen. Längs eng zusammenrollen, die Enden auf 45 cm Länge zuschneiden (die Reststücke beweisen und auf einem separaten Tablett backen - Kochgenuss!), Dann den Baumstamm in 12 Stücke schneiden.
  9. Legen Sie die Teigstücke mit der Schnittseite nach oben in die Muffinform, bedecken Sie sie locker mit geölter Frischhaltefolie und lassen Sie sie 1 Stunde lang bei Raumtemperatur oder bis zur Hälfte aufgehen. Die Brötchenform 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
  10. Den Backofen auf 190 ° C vorheizen.
  11. Stellen Sie die Muffinform auf ein Tablett in der Mitte des Ofens und backen Sie sie 30 bis 35 Minuten lang, halbierend oder bis sie goldbraun ist. Die letzten 10 Minuten mit Folie abdecken, wenn sie zu stark bräunen.
  12. Auf einen Rost legen und zum Servieren über die 3 Esslöffel Puderzucker streuen.


Schau das Video: Brötchen. Sonntagsbrötchen. selber machen (Juni 2021).