Neue Rezepte

Heißgeräucherte Lachsnudeln


Heißgeräucherte Lachsnudeln

Mit Spargel & Crème Fraîche

Mit Spargel & Crème Fraîche

Serviert 4

Kocht in 12 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 435 22%

  • Fett 11,1 g 16%

  • Sättigt 4g 20%

  • Zucker 5,8 g 6%

  • Salz 1,4 g 23%

  • Protein 28,1 g 56%

  • Kohlenhydrate 59,3 g 23%

  • Faser 2,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 350 g Spargel
  • 300 g getrocknete Taglierini oder Engelshaarnudeln
  • 250 g heißgeräucherter Lachs ohne Haut aus nachhaltigen Quellen
  • 1 Zitrone
  • 100 ml halbfette Crème Fraîche

Rezept von

5 Zutaten - Quick & Easy Food

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Verwenden Sie einen Schnellschäler, um die obere zarte Hälfte der Spargelstangen in Bänder zu streifen.
  2. Die restlichen Stiele fein schneiden und die holzigen Enden wegwerfen.
  3. Die Nudeln in einer Pfanne mit kochendem Salzwasser gemäß den Anweisungen in der Packung kochen, dann abtropfen lassen und einen Becher Kochwasser aufbewahren.
  4. In der Zwischenzeit den Lachs bei mittlerer Hitze grob in eine große Antihaft-Pfanne geben.
  5. Fügen Sie die geschnittenen Spargelstangen hinzu und werfen Sie sie gelegentlich, bis die Nudeln fertig sind.
  6. Reiben Sie die Hälfte der Zitronenschale fein in die Lachspfanne, drücken Sie die Hälfte des Safts hinein und werfen Sie dann die abgetropften Nudeln, einen guten Spritzer reserviertes Kochwasser und die Crème Fraîche hinein.
  7. Fügen Sie die Spargelbänder hinzu, werfen Sie sie erneut und würzen Sie sie dann perfekt mit Meersalz und schwarzem Pfeffer. Mit Zitronenschnitzen zum Auspressen servieren.


Schau das Video: Heißgeräucherte Makrelen aus altem Räucherschrank. Smokey Mackerels (Juni 2021).