Neueste Rezepte

Räucherlachspastete


VORAUS
1. Garnelen und Räucherlachs fein hacken und mit Krabbenfleisch, Frischkäse und Kaviar in eine Schüssel geben. Die Schale aus einer Viertelzitrone fein reiben und den Saft aus 1 Zitrone einpressen. Fügen Sie eine gute Prise schwarzen Pfeffer hinzu und mischen Sie gut. In eine entsprechend große Schüssel geben und schön gleichmäßig verteilen - ich benutze eine Palette oder ein Buttermesser, das in heißes Wasser getaucht ist, um diesen Vorgang zu vereinfachen. Abdecken und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
2. Um Ihre Garnierungen vorzubereiten, schälen Sie die rote Zwiebel und hacken Sie sie so fein wie möglich. Die Chilis entkernen und in feine Scheiben schneiden. Klicken Sie auf die äußeren Stiele des Selleries und speichern Sie sie für einen weiteren Tag. Den inneren Teil halbieren und fein schneiden, Blätter und alles. Den Dill pflücken und grob hacken. Zitronen in Keile schneiden. Decken Sie alles ab und stellen Sie es in den Kühlschrank.

AN DEM TAG
1. Das Brot in Scheiben schneiden und rösten.
2. Verwenden Sie vor dem Servieren ein normales Essmesser, um ein Kreuzmuster leicht in die Oberseite der Pastete zu schneiden, beträufeln Sie es dann mit etwas Öl und bestreuen Sie es aus einer Höhe mit einer Prise Cayennepfeffer. Nehmen Sie entweder alles mit auf den Tisch und lassen Sie die Leute hineinstecken und sich selbst helfen, oder Sie sind ein bisschen stolz darauf, alles zart zu überziehen, um jedem glücklichen Gast eine schöne Quenelle Pastete zu geben, die von allen Beilagen umgeben ist.