Methode

1. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / Gas 4 vor.
2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, dann bei schwacher Hitze mit 2 EL Öl und Oregano in eine große Pfanne geben.
3. Die Hälfte der Muskatnuss fein reiben und 10 Minuten lang oder bis sie weich, aber nicht gefärbt ist, unter regelmäßigem Rühren leicht braten.
4. Fügen Sie den Spinat hinzu, stellen Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie ihn 15 bis 20 Minuten lang oder bis eine Flüssigkeit verdunstet ist.
5. In der Zwischenzeit die kalte Butter grob hacken, den Käse reiben und mit Mehl, Hafer und einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer in eine Küchenmaschine geben. In eine schöne Streuselstruktur pulsieren (oder von Hand aneinander reiben) und dann auf einen Teller legen.
6. Geben Sie die gekochte Spinatmischung in den Prozessor (Sie müssen sie nicht reinigen), geben Sie dann die Crème Fraîche hinzu und blitzen Sie sie 1 Minute lang.
7. Schmecken und perfekt würzen, dann gleichmäßig in eine Auflaufform (20 cm x 30 cm) geben. Über die Streusel streuen und etwa 45 Minuten backen oder bis sie goldbraun und sprudelnd sind.

Tipps

Wenn Sie es vorziehen, dass Ihr Rahmspinat eher strukturiert als seidig ist, überspringen Sie einfach die Blitzphase in Schritt 6 und falten Sie die Crème Fraîche durch den Spinat.

Stellen Sie dies einige Tage im Voraus zusammen und bewahren Sie es einfach im Kühlschrank auf, bis Sie bereit sind, es zu backen. In den seltenen Fällen, in denen Sie Reste dieses Gerichts haben, ist es erstaunlich gut auf Pizza verteilt oder in ein Omelett oder eine Frittata getupft.


Schau das Video: Blattspinat richtig zubereiten (Juni 2021).