Neueste Rezepte

Hühnchen-Katsu-Curry


Hühnchen-Katsu-Curry

Kokosreis und pikante Gurken

Kokosreis und pikante Gurken

Serviert 4

Köche In 1 Stunde 30 Minuten plus Marinieren

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 886 44%

  • Fett 30,9 g 44%

  • Sättigt 7,5 g 38%

  • Zucker 8,7 g 10%

  • Salz 1,5 g 25%

  • Protein 49,2 g 98%

  • Kohlenhydrate 111,5 g 43%

  • Faser 3,1 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 4 x 150 g Hähnchenbrust ohne Haut aus Freilandhaltung ohne Knochen
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 gehäufte Teelöffel mittleres Currypulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 g Panko-Semmelbrösel
  • 1 Tasse Basmatireis (320 g)
  • 25 g Kokoscreme
  • 2 Liter Pflanzenöl
  • SOSSE
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 mittlere Karotte
  • 1 Bund frischer Koriander (30 g)
  • Olivenöl
  • Je 1 Teelöffel Garam Masala, mittleres Currypulver, Kurkuma
  • 2 gehäufte Esslöffel Mehl
  • 1 gehäufter Teelöffel Mango-Chutney
  • ESSIGGURKE
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 frische rote Chili

Rezept angepasst von

Jamies Comfort Food

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Drücken Sie mit der Handfläche fest nach unten, um jede Hühnerbrust leicht zu glätten. Legen Sie sie in eine Schüssel, gießen Sie sie über die Buttermilch, fügen Sie das Currypulver und eine Prise Meersalz hinzu, zerdrücken Sie den Knoblauch und werfen Sie ihn zum Überziehen. Abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren, vorzugsweise jedoch über Nacht.
  2. Wenn die Zeit abgelaufen ist, streuen Sie die Semmelbrösel auf ein Tablett. Nehmen Sie das Huhn aus der Buttermilch, schütteln Sie den Überschuss ab, geben Sie die Semmelbrösel hinein und drücken Sie sie nach unten, damit sie kleben und etwas mehr flach drücken. Bis zum Kochen im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Für die Sauce Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Karotte schälen und mit den Korianderstielen fein hacken (die Blätter aufbewahren).
  4. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze mit 1 Esslöffel Olivenöl und den Gewürzen 15 Minuten lang oder bis zum Beginn der Karamellisierung unter regelmäßigem Rühren braten.
  5. Mehl und dann das Mango-Chutney einrühren. Gießen Sie 800 ml kochendes Wasser ein und lassen Sie es 15 Minuten lang oder bis es auf eine schöne Soßenkonsistenz reduziert ist, unter gelegentlichem Rühren weg. Probieren, würzen und bei Bedarf mehr Mango-Chutney hinzufügen.
  6. In der Zwischenzeit 1 Tasse Reis in eine mittelgroße Pfanne mit 2 Tassen kochendem Wasser und einer guten Prise Salz geben. Die Rahmkokosnuss einbrechen und mischen. Zum Kochen bringen, umrühren, dann den Deckel aufsetzen und 10 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser verdunstet ist. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie bei geschlossenem Deckel.
  7. Machen Sie eine schnelle Gurke, indem Sie die rote Zwiebel schälen und sehr fein schneiden. In eine Schüssel geben, die Zitronenschale fein reiben, den Saft einpressen und eine gute Prise Salz hinzufügen. Die Chilis entkernen, fein schneiden, in die Schüssel geben und mischen.
  8. Füllen Sie eine große, stabile Pfanne knapp zur Hälfte mit Pflanzenöl - das Öl sollte 8 cm tief sein, aber füllen Sie Ihre Pfanne niemals mehr als zur Hälfte - und stellen Sie sie auf eine mittlere bis hohe Hitze. Verwenden Sie ein Thermometer, um festzustellen, wann es fertig ist (170 ° C), oder fügen Sie ein Stück Kartoffel hinzu und warten Sie, bis es golden wird - das ist das Zeichen dafür, dass es fertig ist.
  9. Das Huhn vorsichtig in das Öl senken, 8 Minuten braten oder bis es goldbraun und durchgegart ist, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  10. Alternativ können Sie 2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine große, kalte Antihaft-Pfanne geben. Kochen Sie das Huhn 10 Minuten lang oder bis es goldbraun und durchgegart ist. Drehen Sie es nach 6 Minuten und beträufeln Sie es beim Drehen mit zusätzlichen 2 Esslöffeln Öl.
  11. Zum Servieren ein Viertel des Reises in eine kleine Schüssel geben, zum Verdichten drücken und auf einen Teller legen, dann mit den anderen Portionen wiederholen. Legen Sie das Huhn neben den Reis, bedecken Sie es mit der Sauce und streuen Sie es über die Gurke und die Korianderblätter.


Schau das Video: Quick and Easy Homemade Chicken Katsu Curry (Juni 2021).