Traditionelle Rezepte

Knorriges Blumenkohlcurry


Knorriges Blumenkohlcurry

MIT ZITRONENREIS, ZITRONENPICKEL & POPPADOMEN

MIT ZITRONENREIS, ZITRONENPICKEL & POPPADOMEN

Serviert 2

Kocht in 50 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 599 30%

  • Fett 16,3 g 23%

  • Sättigt 5,2 g 26%

  • Zucker 22,5 g 25%

  • Salz 0,7 g 12%

  • Protein 21,8 g 44%

  • Kohlenhydrate 96,3 g 37%

  • Faser 13,1 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 mittlerer Blumenkohl (1 kg)
  • 2 gehäufte Esslöffel Rogan Josh Curry Paste
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Basmatireis
  • 2 Zitronen
  • ½ Bund frischer Koriander (15 g)
  • eingelegte Chilischoten (siehe Tipp - optional)
  • Natives Olivenöl extra
  • ½ x 400 g Dose leichte Kokosmilch
  • 4 ungekochte Papadams
  • 1 Prise getrocknete rote Chiliflocken
  • 2 gehäufte Esslöffel Naturjoghurt

Methode

  1. Den Grill zu hoch vorheizen.
  2. Schneiden Sie den Blumenkohl, lassen Sie alle Blätter beiseite und halbieren Sie ihn dann durch den Kern. Schneiden Sie jede Hälfte in 3 große Scheiben und legen Sie sie dann in eine große ofenfeste Pfanne (30 cm), idealerweise in einer Schicht.
  3. Reiben Sie die Rogan-Josh-Paste über den Blumenkohl und würzen Sie sie mit Meersalz und schwarzem Pfeffer. Die Blumenkohlblätter in die Pfanne reißen und bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld stellen. Gießen Sie 500 ml Wasser ein, damit es nur mit dem Blumenkohl übereinstimmt.
  4. Die Zwiebel schälen, vierteln und in Blütenblätter zerlegen, dann den Knoblauch schälen, fein schneiden und auf den Blumenkohl legen. Zum Kochen bringen und 10 Minuten lang sprudeln lassen.
  5. Übertragen Sie die Pfanne für 10 bis 15 Minuten oder bis sie knorrig, verkohlt und durchgekocht ist und sich halb dreht, unter den Grill, ungefähr 5 cm von der Hitze entfernt.
  6. In der Zwischenzeit den Reis in einer Pfanne mit kochendem Salzwasser gemäß der Packungsanweisung mit einer halben Zitrone kochen und abtropfen lassen.
  7. Entfernen Sie die Kerne und das Mark von der gekochten Zitrone und hacken Sie das Fruchtfleisch und die Schale sehr fein. Nehmen Sie die Korianderblätter von 1 Zweig und streuen Sie sie mit ein paar eingelegten Chilischoten (falls verwendet) und einem Spritzer Beizlauge darüber. Hacken Sie sie fein und mischen Sie sie zusammen. Mit 1 Esslöffel Öl beträufeln und beiseite stellen, bis es gebraucht wird.
  8. Nehmen Sie die Blumenkohlpfanne unter dem Grill hervor, stellen Sie sie auf mittlere Hitze, gießen Sie dann die Kokosmilch hinein und bringen Sie sie unter leichtem Rühren zum Kochen. Versuchen Sie, die Blumenkohlscheiben nicht aufzubrechen.
  9. Pusten Sie Ihre trockenen Papadams nacheinander 30 Sekunden bis 1 Minute lang in der Mikrowelle auf.
  10. Die restlichen Korianderblätter pflücken und beiseite stellen. Die Stiele mit einer Prise Salz und den Chiliflocken zu einem Stößel und Mörser geben. Zu einer Paste zerdrücken, dann den Joghurt untermischen.
  11. Die Korianderblätter über das Curry streuen, den Saft einer halben Zitrone in den Reis drücken und mit Poppadoms, Korianderjoghurt und Zitronengurke servieren. Schneiden Sie die restliche Zitrone zum Auspressen in Keile und stecken Sie sie dann hinein.

Tipps

Um Ihre eigenen eingelegten Chilischoten zuzubereiten, schneiden Sie 6 frische Chilischoten fein in Scheiben (ich verwende gerne eine Mischung aus Grün und Rot) und geben Sie sie in ein sauberes, sterilisiertes Marmeladenglas. Großzügig mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen, 2 Esslöffel Puderzucker hinzufügen und mit Apfelessig bedecken. Befestigen Sie den Deckel, schütteln Sie das Glas gut und lassen Sie es idealerweise über Nacht einlegen. Bewahren Sie alle Reste im Kühlschrank auf, um in den folgenden Wochen andere Gerichte aufzupeppen.



Schau das Video: Dieses Blumenkohl Rezept ist sooo lecker VEGAN. Indisch Kochen (Juli 2021).