Traditionelle Rezepte

Rinderwange Ragù


Den Backofen auf 160 ° C / Gas vorheizen. 3. Die Steinpilze mit kochendem Kesselwasser abdecken und rehydrieren lassen. Würzen Sie die Rindfleischwangen mit Meersalz und schwarzem Pfeffer und bräunen Sie sie dann in einer großen Auflaufform bei starker Hitze mit einem Spritzer Öl an. In der Zwischenzeit die Pancetta in Schmalz schneiden. Sellerie, Zwiebeln und Karotten schälen und in grobe 1 cm große Würfel schneiden. In einem Stößel und Mörser die Nelken mit je 1 Teelöffel Salz und Pfeffer zerdrücken, dann den frischen Knoblauch schälen und einschlagen.

Wenn sie braun sind, schieben Sie die Wangen zur Seite der Pfanne und reduzieren Sie sie auf mittlere Hitze. Fügen Sie die Pancetta und den Zimt hinzu und rühren Sie, bis die Pancetta leicht golden ist. Die Steinpilze abtropfen lassen, den Schnaps aufbewahren, grob hacken und mit dem Gemüse in die Pfanne geben. Binden Sie die Kräuter zusammen und rühren Sie sie mit der Knoblauchmischung ein. 15 Minuten braten oder bis sie weich sind, gelegentlich umrühren.

Gießen Sie den Wein ein, lassen Sie ihn um die Hälfte reduzieren, gießen Sie dann das reservierte Steinpilzwasser (wobei nur das letzte Stück weggeworfen wird) und die Passata hinein. Füllen Sie die Passata-Flasche mit Wasser und gießen Sie sie in die Pfanne. Mit einem zerknitterten Blatt feuchtem Backpapier und einem Deckel abdecken. 4 Stunden im Ofen kochen oder bis das Fleisch unglaublich zart ist und die Sauce eingedickt ist. Probieren Sie die Sauce und würzen Sie sie bei Bedarf. Servieren Sie sie dann nach Belieben.


Schau das Video: Geschmorte Kalbsbäckchen - Omas Rezept (Juni 2021).