Neueste Rezepte

Truthahnbraten für 6


VORAUS
1. Überprüfen Sie den Haupttruthahn des Truthahns auf den Beutel mit Innereien. Wenn sie dort drin sind, entfernen Sie sie und geben Sie sie in Ihr Bratblech. Werfen Sie den Beutel weg. Der zusätzliche Geschmack, den sie Ihrer Soße verleihen, wird unglaublich sein - vertrauen Sie mir.
2. Zwiebeln schälen, Karotten waschen und mit Sellerie oder Lauch grob hacken, dann mit den ungeschälten Knoblauchzehen auf das Tablett geben.
3. Legen Sie Ihre Füllung in die Halshöhle, ziehen Sie die Haut zurück und stecken Sie sie unter den Vogel. Sie erhalten einen guten Kontrast zwischen der weichen, saftigen Füllung hier im Truthahn und dem knusprigeren Zeug, das Sie separat in einer Schüssel backen können.
4. Legen Sie die weiche Butter auf ein Brett und drücken Sie sie mit den Händen nach unten. Über 3 Zweige Thymian, eine halbe Clementine fein schälen, mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und alles zusammen zerkleinern, um die aromatisierte Butter zu erhalten.
5. Halbieren Sie die Clementinen und legen Sie sie mit dem restlichen Thymian in die Putenhöhle. Wenn Sie sie nicht zu voll füllen, zirkuliert heiße Luft und der Vogel wird von innen nach außen und von außen nach innen gekocht.
6. Holen Sie sich Ihren Truthahn und arbeiten Sie sich mit einem Spatel zwischen Haut und Fleisch. Beginnen Sie an der Seite der Höhle direkt über dem Bein und arbeiten Sie vorsichtig in Richtung Brustbein und Rücken, sodass Sie eine große Höhle bilden. Nehmen Sie Ihre Butter und schieben Sie sie in den von Ihnen erstellten Hohlraum. Drücken Sie es mit den Händen durch die Haut bis zum Rücken, damit das Brustfleisch so gleichmäßig wie möglich beschichtet wird. Machen Sie dasselbe auf der anderen Seite.
7. Den Truthahn mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und von allen Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen.
8. Decken Sie den Truthahn fest mit Alufolie ab und legen Sie ihn auf den Untersetzer im Tablett.

AN DEM TAG
1. Nehmen Sie Ihren Truthahn 1 Stunde vor dem Einlaufen in den Ofen aus dem Kühlschrank.
2. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / Gas 4 vor.
3. Sie möchten einen Vogel mit höherem Wohlbefinden 25 bis 30 Minuten pro kg und einen Standardvogel 35 bis 40 Minuten pro kg kochen. Für einen 4 kg schweren Vogel 1 Stunde 40 Minuten in den Ofen geben, mehrmals mit all den schönen Säften auf dem Tablett begießen und mit Folie bedecken, wenn er schön goldbraun ist.
4. Der einfachste Weg, um zu überprüfen, ob es gekocht ist, besteht darin, ein Messer in den dicksten Teil des Oberschenkels zu stecken. Wenn die Säfte klar sind, ist es geschafft.
5. Heben Sie Ihren Vogel mit einer Hochleistungszange an, damit alle Säfte aus dem Hohlraum in das Tablett fließen. Übertragen Sie den Truthahn dann auf eine Platte und lassen Sie ihn bis zu 2 Stunden ruhen, während Sie weiter machen. Sie können es mit einer doppelten Schicht Alufolie und einem sauberen Geschirrtuch abdecken, um es warm zu halten, wenn Sie möchten.
6. Das Fett von der Putenschale abschöpfen, in einem Glas aufbewahren und abkühlen lassen. Wenn es kalt ist, stellen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt zum Kochen in den Kühlschrank.

DIE TÜRKEI SCHNITZEN
1. Sobald sich der Truthahn ausgeruht hat, ist es Zeit zu schnitzen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun.
- Die erste Methode besteht darin, die Flügel zu entfernen, die Haut neben den Beinen in Scheiben zu schneiden, sie dann herauszuziehen und die Beine abzuschneiden. Sie können dieses braune Fleisch entweder in Scheiben schneiden oder ziehen - es ist so lecker. Halten Sie es warm, während Sie sich dem Brustfleisch zuwenden. Verwenden Sie die gesamte Länge des Messers in einer schönen, glatten Aktion, um das Brustfleisch in Scheiben zu schneiden und es dabei auf eine Platte zu übertragen.
- Alternativ können Sie das Bein wie oben entfernen, dann fühlen, wo sich das Rückgrat befindet, und mit der Länge Ihres Messers ganz nach unten schneiden, bis Sie den Kadaver treffen. Sie können dann die ganze Brust vom Knochen heben. Auf ein Brett legen und in Scheiben schneiden.

Tipps

„Sie müssen Ihren Vogel nach dem Aufstellen im Kühlschrank auf Raumtemperatur kommen lassen. Sie erhalten zuverlässigere Garzeiten sowie saftigeres und zarteres Fleisch, da der Vogel nicht schockiert ist, wenn er auf die Hitze des Ofens trifft.

Machen Sie sich nicht die Illusion, dass der Truthahn beim Herausnehmen aus dem Ofen nicht mehr kocht. Die Restwärme kocht den Vogel weiter und gibt den Säften Zeit, durch das Fleisch zurückzukehren, was bedeutet, dass der Saft rundum saftiger ist. Heißes Fleisch zu pfeifen ist keine kluge Sache - warmes, saftiges Fleisch, heiße Soße und heiße Platten sind der heilige Gral. “


Schau das Video: Rezepte für Reste: Truthahn. HelloFresh (Juni 2021).